Diese Seite verwendet Cookies. Dass Sie weiter auf der Seiten bleiben, bestätigen Sie damit deren Verwendung. Mehr erfahren Sie hier .

Home   >   AUSSIG   >   See Milada

See Milada

Der See wurde in einer ehemaligen Abbaugrube eines ehemaligen Braunkohle Tals gebildet. Es befindet sich nicht weit von Ústí nad Labem. Wasserzulauf begann im Jahre 2001 mithilfe von einem Stausee Kateřina und die Füllung dauerte bis Jahre 2010.

Informace

Milada gehört zu den größten Seen in der Tschechischen Republik und seine Fläche ist 252 Ha. Das Wasser im See ist sehr sauber und die Durchsichtigkeit geht bis 11 Meter tief. Dank diesem Wasser leben im See auch verschiedene Fischarten. Um den See herum können wir eine Menge von interessanten und geschützten Tierarten und Pflänzen finden.

Der See dient vor allem den Rekreations- und Sportszwecken wie u.a. Laufen, Schwimmen, Reiten. Im Jahre 2006 wurde hier ein Radweg Nummer 3009 ins Betrieb gesetzt, der durch Außenschütte des Tals führt und sich an Habří und Řehlovice anschließt.

Routenplaner

Routenstart
Routenziel